Klaus Adelt wieder zuständig für Kronach und Lichtenfels

17. November 2020

Der Hofer Landtagsabgeordnete Klaus Adelt kümmert sich ab sofort wieder um den Stimmkreis Kronach und Lichtenfels als Betreuungsabgeordneter. Das hat die BayernSPD Landtagsfraktion diese Woche in einer Sitzung auf Antrag des SPD-Kreisverbandes Kronach und nach Rücksprache mit dem Coburger SPD-Abgeordneten Michael Busch einvernehmlich so beschlossen. Adelt ist kein Unbekannter. Bereits von 2013 bis 2018 war er zwischen Ludwigstadt und Lichtenfels für die SPD der erste Ansprechpartner in Sachen Landespolitik.

„Damit habe ich wieder den gesamten Frankenwald unter meinen Fittichen“, scherzt der Abgeordnete aus Selbitz und fügt hinzu: „Ich bin im Landkreis Kronach und Lichtenfels bestens vernetzt, ich kenne die Region, ihre Menschen und weiß um die vor Ort anstehenden Herausforderungen. Es freut mich hier wieder verstärkt zum Einsatz zu kommen.“

Das sieht der Kronacher SPD-Kreisvorsitzende Dr. Ralf Pohl ähnlich: „Die Sozialdemokratie ist im Landkreis Kronach stark verwurzelt und nach wie vor gut aufgestellt. Es freut uns deshalb sehr, dass wir mit Klaus wieder eine starke Stimme haben, die für unsere Region spricht, einen Frankenwälder durch und durch.“

Auch Pohls Kollege, der Lichtenfelser SPD-Kreisvorsitzende Sebastian Müller begrüßt die Entscheidung. "Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Klaus Adelt und seinem Team. Die Vergangenheit hat bereits gezeigt, dass wir gemeinsam mit einer starken Stimme für Oberfranken in München sprechen und gemeinsam die Region voranbringen."

*Zur Person: Klaus Adelt, Jahrgang 1956, ist seit 2013 Mitglied des Bayerischen Landtages. Zuvor war er knapp 24 Jahre lang Bürgermeister in seiner Heimatstadt Selbitz, zehn Jahre stellv. Landrat des Landkreises Hof und Vizepräsident des Bayerischen Gemeindetages. Bei der Landtagswahl 2018 holte er bayernweit das beste Stimmergebnis für die SPD. Seitdem ist er stellvertretender Vorsitzender der SPD-Landtagsfraktion und Sprecher für Kommunalpolitik und den ländlichen Raum. Adelt ist Mitglied im Ausschuss für kommunale Fragen, Innere Sicherheit und Sport.

Daneben ist Adelt auch parteipolitisch aktiv. Er ist Kreisvorsitzender der SPD im Landkreis Hof und Mitglied im Präsidium der BayernSPD – dem höchsten Gremium des ca. 60.000 Mitglieder zählenden Landesverbands.*

Teilen